Tiny Creatures
Ich, Bettina Gauss, bin Mama von zwei lebhaften Kindern. Dinge entstehen zu lassen ist schon immer eine große Leidenschaft von mir gewesen und es erfüllt mich mit großer Freude, die fertigen Stücke an meinen „tiny creatures“ zu sehen.

Schon bald war mir klar, dass das kreative Schaffen ein wichtiger Teil von mir ist, und so entschied ich mich, meine Ausbildung an der Modeschule zu machen. Doch erst durch meine beiden Kinder habe ich die Leidenschaft fürs Nähen wieder entdeckt. Mit tiny creatures habe ich mir einen großen Traum erfüllt. Ich freue mich riesig über jede creature die ich entstehen lassen darf!


tiny creatures (2)
tiny creatures (3)

Toll an tiny creatures finden wir die kleinen Details die den Unterschied machen. Wohl durchdachte features erleichtern unseren Alltag und ermöglichen, dass die Kleidung mit unserem Sohn mitwächst. Vielen Dank, wir freuen uns schon auf weitere außergewöhnliche Stücke!

Miriam & Wolfgang

Mit ihrer ungebremsten Leidenschaft und durchdachten Ideen lässt sie etwas ganz Besonderes entstehen. Schnick-Schnack ist nichts für Betty und auch nicht für die kleinen Kreaturen.

Kathi Janko aus Wien

tiny creatures steht für . . .

Mitwachsende Unikate . . .

Ganz bewusst können tiny creatures über mehr als eine Saison getragen werden. Jede tiny creature wird nach deinen individuellen Wünschen mit viel Liebe zum Detail von Hand gefertigt. So entstehen ganz persönliche und besondere Unikate. Details mit Köpfchen machen es möglich, dass du lange Freude an deinem persönlichen Lieblingsstück hast. Spätestens nach ein paar Saisonen oder – wenn ein tiny creature wirklich nicht mehr passt – freuen sie sich, wenn sie nicht im Keller landen, sondern noch bei Schwester, Bruder, Cousine, Cousin, Freund, Freundin weiterhin gute Dienste leisten dürfen.

Mitwachsende Unikate - Tiny Creatures
 
 
 
Umweltbewusstsein - tiny creatures

Umweltbewusstsein . . .

Nicht nur mit meinen Werken möchte ich einen kleinen Beitrag gegen die Wegwerfgesellschaft leisten. Ich habe mich bewusst gegen die Produktion von aufwändigen Versandmaterialien entschieden. Für den Versand oder die persönliche Übergabe von Bestellungen verwende ich gerne gut erhaltene und wieder verwendbare Schachteln, Kisten, Kartons, Sackerl, die so und so in jedem Haushalt herumkugeln. Gerne nehme ich brauchbare Versandmaterialien zurück bzw. an.


„Je mehr Liebe und Fürsorge wir in die Herstellung von Kleidung investieren, desto wertvoller wird das Produkt. Dieser Gedanke geht dann auch auf den Träger über.“
-Die Stoffkönigin VESNA